Verschiebung wegen Raubkopien

Wie n4g.com berichtet, wurde jetzt der Grund für die Verschiebung von Assassin's Creed 2 bekannt: Piraterie.

"We have examined it and we could have easily sold ten million copies if it wasn't for the piracy problem. That is really the only reason why we are going to release it late on the pc."

("Wir haben es untersucht und wir könnten locker 10 Millionen Kopien des Spiels verkaufen, gäbe es das Piraterieproblem nicht. Das ist wirklich der einzige Grund wieso wir es auf dem PC später veröffentlichen.")

So Patrice Desilets, Producer von Assassin's Creed 2.

Quelle: n4g.com