Assassin's Creed Embers (Animierter Kurzfilm)

  • Releases
  • 15.11.2011
  • Dauer
  • 21 Minuten
  • Entwicklerstudios
  • UbiWorkshop
  • Altersfreigabe
  • PEGI 18+

Assassin's Creed: Embers - Ezio's last Chapter ist ein 21 minütiger animierter CGI Kurzfilm, der von Ubisoft auf der Comic-Con 2011 angekündigt und vom Ubiworkshop produziert wurde.

Der Kurzfilm liegt der Animus- und Collector's Edition von Assassin's Creed: Revelations bei und kann auch auf dem Xbox Live Marktplatz und dem Playstation Store (PS3) für 2,99€ gedownloaded werden (Größe ca. 950 MB). Die PS4-Version ist im PS Store (legal) kostenfrei, dafür aber nur mit englischer Sprache! In der deutschsprachigen Version hört man die gleichen Synchronstimmen wie in den Games mit Ezio.

Story

Meister-Assassine Ezio Auditore steht vor der Schwelle zum Tod. Assassin’s Creed Embers ist Ezio Auditores letztes Kapitel einer Geschichte, die sich über mehr als vier Jahrzehnte erstreckt. Ezio lebt nun mit seiner Frau Sofia und zwei Kindern in einer gemütlichen Villa in der Toskana und genießt seine Zeit mit der Familie, alten Freunden und seinem Weingarten. Es sind sehr angenehme und ruhige Tage.

Doch das Leben des früheren Mentors der Assassinen wird nicht lange so ruhig bleiben. Eines Tages steht ganz unerwartet eine mysteriöse Assassinin mit schrecklichen Neuigkeiten aus dem fernen Osten vor Ezios Tür und bittet ihn um Hilfe. Ezio lehnt zunächst ab, aber als die Verfolger seines Gastes das Leben seiner Familie bedrohen, hat er keine andere Wahl als zu handeln. Wird das Feuer dieses alten Assassinen verlöschen, bevor er die retten kann, die er liebt, oder flammt es noch ein letztes Mal auf?

Ankündigungs-Trailer