Multiplayer-Modus erhält eine eigene Story und Erweiterungen

Damien Kieken, seines Zeichens Game Director bei Ubisoft Annecy verriet in einem Interview mit CVG neue Details über den kommenden Mehrspieler von Assassin's Creed III. Demnach wird auch der dritte Mehrspieler-Part eine eigene Story spendiert bekommen, da dieser laut Aussage von Kieken bereits so groß ist, dass er ein eigenes Spiel hätte sein können.

Im weiteren Verlauf verrät Kieken, dass der Mehrspieler-Modus monatlich neue Inhalte erhalten wird, mit denen man die Story vorantreiben kann. Hintergrund für diesen Verlauf, ist die Tatsache, dass Abstergo den Animus als kommerzielles Produkt für die Öffentlichkeit vermarkten möchte. Das Versprechen soll darin liegen, seine Vergangenheit in HD erleben zu können.

Weitere Details zum Interview findet ihr in der Quelle.

Quelle: CVG - Exklusive Details zum Multiplayer veröffentlicht